Mitglieder Info 1/2024

  • Haltungsstufe 3 auch bei Käse!
  • Jünger, moderner und effektiver bei der MEG Hunte – Weser w.V.!
  • Akuelles

Wir schaffen Öffentlichkeit für unsere Anliegen!

Das Jahr 2024 startet mit einem Knaller:  Die Landwirtschaft steht geballt im Fokus der Öffentlichkeit, weil sie es wagt für ihre Anliegen zu protestieren. Leider gelingt es nur punktuell eine sachliche und vor allem inhaltlich richtige Darstellung in den Medien zu erreichen. Obwohl viele Landwirte versuchen auf den ihnen möglichen Wegen dies durch Transparenz und offene Kommunikation ins richtige Licht zu setzen, finden diese Infos nur wenig Gehör. Im Gegenteil, man hat mit Trittbrettfahrern zu tun, welche dies für Ihre Auffassungen instrumentalisieren.

Doch auch ihr als Mitglieder der Nord MEG müsst jetzt aktiv für unsere Anliegen kämpfen. Aktuell sind einige Milchlieferanten auf der Suche nach neuen Vermarktungswegen, leider finden Sie oft nicht den Weg zu uns, da sie von unserer Arbeit nichts wissen.

Einige Marktteilnehmer nutzen auch den altbekannten Satz: „Ihr müsst jetzt bei uns unterschreiben, sonst holt keiner eure Milch ab 2025 ab“. Wir wissen alle das dies nicht so ist.

Deshalb die Bitte:  Sprecht mit euren Kollegen, macht kleine Story´s auf den Sozialen Medien unter dem Motto:

„Ich vermarkte über eine MEG, weil ich dadurch aktiv den Milchmarkt gestalte!“

Eure MEG-Vorsitzenden oder das Nord MEG Team unterstützen euch dann bei weiterführenden Fragen der Interessenten. Helft uns durch euren Einsatz auch in die öffentliche Wahrnehmung!

Es sei auch nochmals an unseren Flyer erinnert.

Rückseite                                   Vorderseite                                Innenseiten

P.S: Die überreichende MEG kann auf der Vorderseite gerne einen Stempel einbringen.

Nach dem Vertrag ist vor der Kündigung!

Aktuell ist der Milchmarkt stabil und die ersten Optionen für 2025 zeichnen sich schon ab. Deshalb sollte jeder frühzeitig mit seinen Gremien sprechen, wenn über eine neue Ausrichtung der Milchvermarktung nachgedacht wird.

Bitte informiert auch das Nord MEG Team frühzeitig über eure Gedanken!

Aktuelles

( Quelle BLE)

 15.01.24 Das Team der Norddeutsche Milcherzeugergemeinschaft w.V.